Resilienztraining

Die psychische Widerstandkraft stärken

Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu haben, sondern mit einem schlechten Blatt ein gutes Spiel zu machen (Robert Louis Stevenson)

 

Resilienz ist die innere Kraft, die es Dir ermöglicht, Krisen zu bewältigen, traumatische Situationen zu überwinden und trotz chronischer Belastungen stark zu bleiben.

Die Schlüsselfaktoren der Resilienz sind:

  • Akzeptanz
  • Optimismus
  • Lösungsorientierung
  • Selbstwirksamkeit / Opferrolle verlassen
  • Verantwortung
  • Netzwerkorientierung
  • Zukunftsorientierung

Resilienztraining ist ein Weg, den Du mit Hilfe von Methoden und Techniken aus dem mentalen Training einüben kannst. Es ist eine Art Fitnesstraining für die Seele, sodass Du den Stürmen des Lebens immer besser gewachsen bist.

In meinen Trainings lernst Du:

  • Die sieben Schlüsselfaktoren der Resilienz kennen
  • Deinen eigenen Standort zu bestimmen. In welchen Bereich bist Du schon gut aufgestellt? Wo gibt es noch Entwicklungspotenzial?
  • Du bekommst zu den einzelnen Faktoren gezielte Fragen an die Hand, die Dir helfen, für Dich Klarheit zu schaffen
  • Ich stelle Dir Übungen vor, die wir entweder in der Gruppe bearbeiten oder die Du für Dich zu Hause durchführen kannst. Aus dem gelernte kannst Du Dein individuelles Trainingsprogramm für Dich selbst zusammenstellen.

Warum ist Resilienztraining sinnvoll?

Gesundheit ist mehr als die Abwesenheit von Krankheit. Wir sind vollkommen im Gleichgewicht, wenn Körper, Geist und Seele im Einklang sind. Wenn wir körperlich krank werden, dann geht dem meist ein längerfristiges, energetisches Ungleichgewicht voraus. Unser Geist ist unglaublich kraftvoll, manchmal galoppiert er aber auch einfach davon wie ein wild gewordenes Pferd und wir geraten dadurch in eine negative Gedankenspirale oder verlieren die Perspektive. Dadurch können langfristig körperliche Krankheiten entstehen. Auch kann die Seele aus dem Gleichgewicht geraten, was oft zu depressiven Episoden oder Burnout führt. Resilienztraining hilft Dir, Dich selbst besser kennenzulernen, Deinen Geist positiv auszurichten und dadurch rechtzeitig die Reißleine zu ziehen.

In unserem innersten Kern werden wir von unserer Intuition geleitet. Unsere Seele weiß genau, was wir wann brauchen. Wenn aber unser Geist als nervöses, galoppierendes Pferd unterwegs ist, nehmen wir die leisen Botschaften unserer Seele nicht wahr oder wir schenken ihnen keinen Glauben. Deinen Geist zu schulen hilft Dir also gleichzeitig, Deine Intuition zu trainieren und Deine Lebensqualität zu verbessern.


Verwandle deine Dämonen in Kunst, mach dir deinen Schatten zu einem Freund, verwandle deine Angst in Treibstoff, mach dir dein Versagen zu deinem Lehrer, mach deine Schwächen zu Gründen, um weiterzumachen. Verschwende nicht deinen Schmerz. Recycle dein Herz. (Andrea Balt)