Kreativ durch die Rauhnächte

Zeit für Dich

Hast Du auch manchmal das Gefühl, dass Dir zum Jahresende hin die Puste ausgeht, weil über das Jahr verteilt so viel passiert ist und Du gar nicht mehr hinterher kommst? Ich nutze die Zeit zwischen den Jahren, die sogenannten Rauhnächte vom 25. Dezember bis 5. Januar, ganz gerne für eine Innenschau. Dann nehme ich mir Zeit, um das zu würdigen, was ich während des Jahres geschafft, erlebt und erfahren habe, um das alte Jahr Revue passieren zu lassen und zu verabschieden und mir Gedanken zu machen, wie ich das neue Jahr gestalten möchte. Ich lade Dich ein, Dir zum Jahresende eine kreative Auszeit zu nehmen.

 

In diesem Artikel findest Du Impulse für jeden der 12 Tage, die die Rauhnächte ausmachen. Widme jeden Tag einem bestimmten Thema und male ein Bild dazu.

Hier findest Du Beispiele, wie ein Kunsttagebuch für die Rauhnächte aussehen könnte.

Mit dieser einfachen Grundausstattung kannst Du ohne großen Aufwand in die Umsetzung kommen:

- Skizzenbuch mit dicken Seiten (z. B. Mixed Media   Skizzenbuch von Strathmore)

- Wasservermalbare Wachsmalstifte (z. B. Neocolors II)

- Wasservermalbare Tintenstifte

- Bleistift

- Wasserglas

- Aquarellpinsel

- Filzstifte oder Kalligrafiestifte


Du kannst es ganz einfach halten und nur mit Bleistift und Buntstiften arbeiten oder auch z. B. mit Acrylfarben. Wenn Du mit trockenen Farben arbeitest, reicht ein einfaches Skizzenbuch. Solltest Du mit Nasstechniken arbeiten, so ist es sinnvoll, wenn Du auf Aquarellpapier oder Mixed-Media Papier arbeitest, damit Dir die Seiten nicht durchweichen.

 

Falls Dir die Ideen fehlen oder Du nicht weißt, wie Du sie umsetzen sollst, nimm Dir gerne alte Zeitschriften oder Bilder aus dem Internet als Inspiration. Anstatt die Bilder zu malen, kannst Du gerne auch Collagen erstellen oder beides kombinieren.

 

Ich wünsche Dir viel Freude beim Abtauchen in Deine innere Bilderwelt.

Hast Du Lust bekommen, selbst kreativ tätig zu werden?

Wenn Du gerne den geschützten Raum einer kleinen Gruppe kennenlernen und dabei auf kreative Weise Kraft tanken möchtest, dann mach doch einfach bei einem meiner Workshops mit: >>Termine / Programm

 

Ich freue mich auf Dich!